Verfasst von: Enrico Kosmus | 21. Februar 2012

Buddhist Translations and Writings by Erick Tsiknopoulos & the Sugatagarbha Translation Group

Enjoy! Take what is useful for you and practice it — it works!

Practices to Do for Success

1)     GIVE RISE TO BODHICHITTA. DO ALL OF YOUR ACTIONS WITH BODHICHITTA.

Make it a habit to think that all of your actions of body, speech and mind will be done for the benefit of others. Cultivate the aspiration to attain enlightenment for the benefit of all sentient beings, and nurture this precious altruistic intention as dearly as a mother cares for her child.

2)     Do TONGLEN!

When you breathe out, think that you are giving everything to all sentient beings. Give all your merits of the three times and your body, like a wish-granting jewel, all your possessions, and so on. Give them to all sentient beings as you breathe out, and when you breathe in, take all beings’ sufferings and their causes, all the undesirable things, onto yourself, and destroy…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.155 weitere Wörter

Advertisements

Responses

  1. Danke.

  2. ….. dankeschön für alles, was ich im heurigen Frühjahr erleben, hören, sehen durfte. Meine Freude, welche ich, in meiner Arbeit erfahre,spüre, erlebe – diese Freude möchte ich mit euch teilen, Freude wird nämlich auch nicht weniger, wenn man sie teilt. lg hermi

  3. … as a mother cares for her child…..
    Viele „Mütter“ haben so viel Liebe für ihre „Kinder“ in sich, diese Liebe verschenken sie, ohne den Gedanken daran zu haben – Verdienste anzusammeln oder vielleicht etwas zurückzubekommen.
    Sie tun es einfach.
    Diese Mutterliebe, die verschenkt wird, wird nicht weniger – weil Liebe ist das Einzige, dass sich verdoppelt, wenn sie geteilt wird.

  4. …………………………… useful for you – and practice ………………………
    this is really difficult because in my work, we must speek about money, money, and money……………. I don´t like to speak about money, I mag sprechen über Blumen, Wetter, Malerei, Hund und Katze,……..
    noch lieber über Lebenswege, Pubertierente, Lebensphilosophien, übers Kinderkriegen, über das Sterben – loslassen dürfen, Essen – Trinken, nervende ………………, but I must speak about money, money, money – I don´t like this!

  5. Your words are balsam for my soul.
    Thank you.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: