Verfasst von: Enrico Kosmus | 12. Mai 2014

Der natürliche Klang der Dharmata

Dudjom Rinpocheཨ༔ འཁྱོར་འདས་ཐམས་ཅད་གཞི་རྩ་བྲལ༔ རྡོ་རྗེ་བཙུན་མོ་ནམ་མཁའ་ཆེ༔ སྟོང་ཆེན་ནམ་མཁའ་ཡུམ་ཆེན་མོ༔
A – KHOR DE THAM CHE ZHI TSA DRAL / DOR JE TSÜN MO NAM KHA’ CHE / TONG CHEN NAM KHA’ YUM CHEN MO /
A – Alles in Samsara und Nirvana ist ohne Grund und Wurzel. Die Vajra-Königin ist großer Raum. Die große Leerheit des Raumes ist die Große Mutter.

ཆོས་རྣམས་ཐམ་ཅད་ཆོས་ཉིད་ངང༔ བདག་ཉིད་གཅིག་པུའི་ཆོ་འཕྲུལ་ལས༔ སྐྱེ་བ་མེད་ལས་ཐམས་ཅད་སྐྱེས༔
CHÖ NAM THAM CHE CHÖ NYI NGANG / DAG NYI CHIG PU’I CHO THRUL LE / KYE WA ME LE THAM CHE KYE /
Alle Phänomene sind Erscheinungen der Wirklichkeit an sich (Dharmata) und der alleinigen Natur. Die Identität des Seins ist der wundersame Ausdruck des Ungeborenen von allem.

སྐྱེ་བའི་ཆོ་འཕྲུལ་འབྱུང་འགྱུར་འགག༔ རྒྱུ་རྐྱེན་རང་མལ་གསོད་པའི་ཕྱིར༔ སྟོན་དང་བསྟན་པ་ལམ་འབྲས་བུ༔
KYE WA’I CHO THRUL JUNG GYUR GAG / GYU KYEN RANG MAL SÖ PA’I CHIR / TÖN DANG TÖN PA LAM DRE BU /
Das Auftauchen der wundersamen Erscheinungen endet; Ursachen und Bedingungen sind an ihrem eigenen Ort ausgelöscht. Daher sind Lehrer und die Lehre, der Pfad und seine Ergebnisse

ཆོས་ཉིད་མཚན་མ་ཚག་བྲལ་ལས༔ ཐབས་དང་ཤེས་རབ་དུ་མའི་སྒོ༔ རང་བྱུང་རང་ཤར་ཆེན་པོར་སྣང༔
CHÖ NYI TSHAN MA TSHAG DRAL LE / THAB DANG ZHE RAB DU MA’I GO / RANG JUNG RANG SHAR CHEN POR NANG /
in der Dharmata frei von Zeichen und Worten. Die vielen  Tore von Methode und Weisheit erscheinen als das große Selbstgeborene und Selbstentstandene.

ཡུལ་མེད་ཟང་ཐལ་ཆེན་པོའི་མཁའ༔ དྭངས་གསལ་རྙོགས་མ་བྲལ་བ་ལས༔ ཞིང་དང་སྟོན་འཁོར་བཀོད་པ་ཀུན༔
YUL ME ZANG THAL CHEN PO’I KHA’ / DWANG SAL NYOG MA DRAL WA LE / ZHING DANG TÖN KHOR KÖ PA KÜN /
Der Raum ohne Bezugspunkt und großer Weite ist klar-deutlich und frei von Befleckung. Aller Ausdruck der Buddha-Felder, Lehrer und Gefolge

མེད་བཞིན་མེད་ལས་ཡོད་སྣང་བ༔ ངོ་མཚར་ཆེན་པོས་མངོན་པར་བསྟོད༔
ME ZHIN ME LE YUL NANG WA / NGO TSHAR ME PÖ NGÖN PAR TÖ //
existiert als solches nicht, aber aus dieser Nicht-Existenz erscheinen sie als vorhanden. Mit großem Staunen lobpreisen wir dies!

Sowie diese Klänge ertönten, sprach das gesamte versammelte Gefolge zum Bhagavaan mit einer Stimme: „Ach Lehrer, Bhagavan, alles durchdringender Herr und unerschütterlicher Herrscher, bitte hört zu und beachtet unsere Worte! Möge der Lehrer erklären, warum dieses ganze Buddha-Feld, der Lehrer und die versammelten Schüler hier sind und uns erzählen, warum dies alles erschienen ist.“

Der Lehrer erwiderte: „Oh ihr wundersam erschienen Schüler, hört zu! Warum mussten diese wundersamen Erscheinungen der uranfänglichen Weisheit – das Buddha-Feld, der Lehrer und die Schüler – erscheinen? Sie taten dies, um den Eintritt in die nichtbegriffliche ursprüngliche Weisehte des Geistes aller Sugatas der drei Zeiten im Einklang mit den Fähigkeiten der fühlenden Wesen, die im Kreislauf des Daseins der drei Bereiche umherwandern, zu enthüllen. Die Vision des natürlich erscheinenden, wahren Akanishta als ein Buddha-Feld wird die große Schau der Dharmata durch die große Macht der Weisheit und der usprünglichen Weisheit offenbaren. Ich bin der uranfängliche Grund, der Lehrer, der von selbst aus dem angeborenen Glanz des Sugatagarbha (Buddha-Natur) erscheint, der mir selbst erscheint. Der angeborene Glanz des leeren Gewahrseins, frei von begrifflichen Ausschmückungen, erscheint als Vajra-Gewahrseins. Der angeborene Glanz der Weisheit der Merkmalslosigkeit erscheint als Weisheitsfähigkeit. Der angeborene Glanz der acht Bewusstseinsarten zusammen mit den Geistesfaktoren erscheint als das versammelte Gefolge.

© deutsche Übersetzung: Ngak’chang Rangdrol Dorje (Enrico Kosmus, 2014); entnommen aus dem Vajra-Herz-Tantra [Dudjom Terchö, Bd. 17 (tsa); Seite 8f]. Möge Nutzen daraus entstehen!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: