Verfasst von: Enrico Kosmus | 8. Oktober 2014

Tilopas sechsfacher Rat zur Mahamudra

Tilopa_1Lass gehen, was vorüber ist. (mi mno; མི་མནོ།)
Lass los, was kommen mag. (mi bsam; མི་བསམ།)
Lass los, was jetzt geschieht. (mi sems; མི་སེམས།)
Versuche nicht, irgendetwas zu untersuchen. (mi dpyod; མི་དཔྱོད།)
Versuche nichts zu beherrschen. (mi sgom; མི་སྒོམ།)
Entspanne dich, hier und jetzt und ruhe darin. (rang sar bzhag; རང་སར་བཞག།)

Man könnte das auch ungefähr so sagen:

Grüble nicht über Vergangenes nach.
Mal dir Zukünftiges nicht aus – äußerliche Erscheinungen sind nur Ereignisse im Kopf.
Halte an Gegenwärtigem nicht fest – versuche nicht die Gedanken einzufangen.
Versuch nicht immer alles begrifflich zu analysieren und zu hinterfragen.
Versuche nichts im Geist zu erzwingen – mach dir keine Vorstellungen.
Weile mühelos hier und jetzt im natürlichen Zustand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: