Impressum


offene Wahrnehmung – klare Lichtheit – leerer Geist

rangdrol – ein Name oder auch tibetisch für „selbstbefreit“ – hängt von der Sichtweise ab. Die Suche nach Glück bewegt alle Wesen. – rangdrol’s blog beschreibt Wege, Methoden & Sichtweisen, die zu einer Befreiung aus wiederkehrenden Lebensmustern führen.

Herausgeber und Betreiber von rangdrol’s blog:

Ngakpa-Zentrum Lhündrub Chödzong; A-8591 Maria Lankowitz; mailto:enricokosmus(at)gmail.com; Tel: +43(0)664-380 99 66
Enrico Kosmus
, Stadionstraße 6
, A-8591 Maria Lankowitz
; mailto:enricokosmus(at)gmail.com

Ngak’chang Rangdrol Dorje (Enrico Kosmus)

1984 – 1990 Studium der Volkskunde (europ. Ethnologie), Ethnologie, Friedensforschung, Religionswissenschaft

seit 1984 Studien spiritueller Traditionen, inkl. Forschungen in der Türkei, China, Nepal

seit 1991 als Sozial- & Berufspädagoge tätig im Bereich der Erwachsenenbildung

1996 – 2011 Lebens- & Sozialberatung in eigener Praxis

von 1986 – 2009 tätig am Institut MT-KOSMUS als Workshop-Leiter (RitualHealing & -Coaching, Qigong & tibet. Bewegungsmethoden, Lebenspflege, Beratung & Heilung);

1999 – 2005 Ausbildung in der Tradition der Nepali-Schamanen sowie der Wudang-Künste (Taijiquan, Baguazhang etc.), daoistische Lebenspflege (TCM, Feng Shui)

seit 1991 Praxis des Buddha-Dharma

seit 2003 intensive Ausbildung in Philosophie & Praxis des Buddhadharma; Praxis in der Tradition der Ngakpas (Dudjom; Longchenpa) und der Yogis der Überlieferungslinie der Drikung Kagyu sowie der Gelug-Tradition

seit 2006 Leitung des Ngakpa-Zentrums „Lhundrub Chodzong“

seit 2009 Übersetzungen verschiedener Dharma-Texte (Englisch, Tibetisch), veröffentlicht auf rangdrol’s Blog oder bei Veranstaltungen im Ngakpa-Zentrum Lhündrub Chödzong sowie Übersetzungen bei Veranstaltungen

2014 Veröffentlichung der Übersetzung „Ein Blumengruß“ von Thinle Norbu im Verlag Manjugosha Edition

2015 Weiterbildung Tibetisch – Klassisch und Alltagssprache; Weiterbildung Traditionelle Tibetische Astrologie (TTA)

[KONTAKT: +43(0)664-3809966]

——————————————————–
Das Prinzip „Dana“ – Großzügigkeit bzw. freies Geben – ist im Buddhadharma eine von sechs transzendenten Tugenden (Paramita), da es der Anhaftung entgegenwirkt.
Das Ngakpa-Zentrum Lhündrub Chödzong mit seinen verschiedenen Projekten (Veranstaltungen, Übersetzungen von Texten, Veröffentlichungen etc.) hat das Ziel, den Dharma im Westen zu etablieren. Sie können mit einer Spende daran mitwirken! Bitte geben Sie bei der Überweisung (PayPal) unbedingt einen Verwendungszweck an! Daher vorab ein Danke für Ihren Beitrag, der die verschiedenen Projekte unterstützt.



——————————————————-

DISCLAIMER

Wir möchten betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte fremder Internetseiten haben.
In einem richtungweisenden Gerichtsurteil wird für einen „Link“eine Mithaftung für den Inhalt auf fremden Sites abgeleitet. Dies mag vielen unverständlich erscheinen, veranlasst uns aber zu folgender Erklärung:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Blog-Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Blog-Betreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Blog-Betreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in  eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Der Blog-Betreiber ersucht alle Wahrnehmungen, die auf einen gesetzwidrigen Inhalt schließen lassen, sofort über diesen Kontakthinweis zu melden. Danke für Ihr Bemühen.

Responses

  1. kann ich die Neuigkeiten auch in Deutsch erhalten ?

    • den heutigen post? der kommt in ca. 2-3 wochen in deutsch! bitte um ein bisschen geduld! danke!

  2. hallo Enrico,
    danke für die Einladung, leider sind wir ein bisschen weit auseinander,da kann man nicht mal „schnell“ hinfahren. Ich freue mich aber weiterhin über Nachrichten und Neiugkeiten. Lg Doris

    • liebe doris,
      ja, gerne, stay in contact!

  3. hallo enrico, ich danke dir für die einladung. muss mich erst richtig „durchlesen“ … zumindest weiß ich schon, dass das sehr bereichernd ist. wünsch dir einen wunderbaren weg im hiersein. anna


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: