Veranstaltungskalender


Wenn nicht anders angegeben, ist der Veranstaltungsort für alle Veranstaltungen:

Ngakpa-Zentrum Lhündrub Chödzong
Stadionstraße 6
A-8591 Maria Lankowitz


Zhitro Nagso – die Reinigung der Gelübde und das Geleit von Verstorbenen

shitroAm 28. Oktober von 9.30 – ca. 18.30 Uhr führen wir die Praxis des Zhitro-Nagso – der 100 Friedvollen & Zornvollen des Bardo – durch. Das ist eine äußerst wertvolle Praxis zum Bereinigen von Hindernissen, aber auch um Verdienst anzusammeln. Dabei erfolgt auch eine Segenseinweihung in dieses Mandala, um die damit verbunden Gelübde zu bereinigen. Zusätzlich praktizieren wir die Praxis des Geleits von Verstorbenen durch den Bardo und die sechs Daseinsbereiche. Daher ist dies auch eine gute Gelegenheit, für jene Wesen Verdienst anzusammeln, mit denen man eine enge Verbindung hatte und die in diesem Jahr (oder früher) verstorben sind. Auf diese Weise können alte Verstrickungen mit den Verstorbenen bereinigt und in konstruktive Potenziale für die Zukunft umgewandelt werden. Wem dieses Ritual wichtig ist, sollte entweder ein Foto mitbringen oder wir schreiben den Namen auf eine spezielle Namenskarte.
Beitrag: Dana (empfohlen € 50,–)

Tags zuvor am 27. Oktober führen wir von 19.00 bis 22.00 Uhr eine Tsog-Puja der Thröma Nagmo durch.
Beitrag: Dana (empfohlen € 10,–)


Vajrakilaya Gutor – Beseitigen von Hindernissen

Vom 9. – 11. Februar 2018

Am Ende des Energiezyklus des Feuer-Vogels beseitigen wir allfällige Hindernisse und Blockaden durch die Praxis des Vajrakilaya-Gutor.
Die Praxis auf die Meditation der Gottheit Vajrakilaya ist eine unübertreffliche Methode um Hindernisse am Pfad der Erleuchtung zu beseitigen. Die Ausstrahlung in der glorreichen Manifestation der zornvollen männlichen Gottheit verkörpert Vajrakilaya die erleuchtete Aktivität aller Buddhas. Durch Vajrakilaya erlangte Guru Padmasambhava die Meisterschaft über die vier Arten der meditativen Vollendung: Langlebigkeit, erleuchtete Aktivitäten, die Entdeckung verborgener Schätze und die höchste Verwirklichung der Mahamudra.
Nun sind für alle von uns die zu erwartenden Zeichen, die Hindernisse auf dem Pfad der Befreiung aufzulösen, in diesem und in allen zukünftigen Leben, sodass wir in diesem Leben rasch befreit werden und wir in zukünftigen Leben anstrengungslos die Befreiung von anderen ebenso bewerkstelligen können.
Beitrag: € 120,– (gesamtes Wochenende) – bei Teilnahme an einzelnen Sitzungen pro Sitzung € 60,– Anmeldung erforderlich!
Günstige Möglichkeiten für Unterkunft & Verpflegung in der Nähe vorhanden!
Falls jemand eine Tsog-Spende geben will, kann man dies über PayPal tun.

—–english—–

At the end of the year of fire-bird we remove hindrances and obstacles by the practices of Vajrakilaya-Gutor.
The practice of the meditation deity Vajrakilaya provides an unsurpassed method to remove obstacles on the path to enlightenment. Blazing forth in the glorious manifestation of a wrathful male deity, Vajrakilaya embodies the enlightened activity of all the buddhas. Due to the practice of Vajrakilaya, Guru Padmasambhava gained mastery over the four kinds of meditative accomplishment (siddhis): longevity, enlightened activities, the revelation of hidden treasures, and the sublime accomplishment of mahamudra.
fee: € 120,– (entire weekend) – partaking only a session, per session € 60,– Registration necessary!
Accomodations are around the gompa. Just mail us, we’ll help to find.


Mantra-Heilen – Lebenskraft zurückholen und mit Mantras heilen

VajranathaLamaVom 23. – 25. März 2018 mit Lama Vajranatha (John M. Reynolds) – Einzelheiten folgen!

Magische Kräfte wurden im Buddhismus schon immer als eine natürliche Folge von höheren spirituellen Errungenschaften angesehen und waren unauflösbar mit der Ausführung bestimmter Ritualformen verbunden.


 


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: